"Aus Rohdaten Informationen gewinnen"

Haut & Haar

Sie entwickeln neue Wirkstoffe, BioActives, mischen neue Formulierungen für Hautcremes, kosmetische Produkte für die Haut?

Ihre Hautcreme, Ihr kosmetisches Produkt oder Ihr Wirkstoff soll einen positiven Effekt auf die Haut haben.

Sie wollen Effekte und Wirkungen Ihrer Produkte auf die Haut dreidimensional nachweisen, messen und visualisieren? Sie sehen dies als Hilfe, Vorteil oder sogar als Verkaufsargument?

Vermessen Sie mit uns gemeinsam folgende Parameter in der Haut:

  • Hautfettverteilung: Fette im Stratum Corneum visualisieren und 3D auswerten
  • Hautrauhigkeit: Verteilung, Tiefe und Form der Hautoberfläche und Fältchen via Kippserienverrechnung und 3D Rekonstruktion
  • Hydratation der Haut: durch Volumenvermessung der Hautzellen
  • Artefaktfreie Kryopräparation der ersten 150µm: dies ermöglicht Folgeuntersuchungen sehr nah am ursprünglichen physiologischen Zustand der Hautstrukturen
  • Blutkapillarnetz: Die Kapillarisierung von Hautpapillen ist ein Parameter für die Jungheit der Haut. Visualisieren Sie gemeinsam mit da-cons Blutkapillare mit der Technik der Lichtscheibenmikroskopie. Im Volumendatensatz werden Blutgefäße mit Algorithmen erkannt und vermessen.
  • Nervengeflecht: Mit der Lichtscheibenmikroskopie visualisieren wir für Sie in mehreren Kubikmillimetern Haut das Nervengeflecht. Auch hier lässt sich die Analyse anwenden. Zeigen Sie Effekte Ihres Produktes auf die Nerven bei Hautkrankheitsbildern mit Beteiligung des Nervengeflechts.
  • Talgdrüsen:3D-Mikroskopie und Spezialsoftware für großvolumige Datensätze ermöglichen Ihnen die Visualisierung ganzer Talgdrüsen ohne Einsatz des Mikrotoms.

Haarfollikel oder Reteleisten: Mit der Lichtscheibenmikroskopie erkunden Sie die Effekte Ihrer Formulierungen in Zukunft 3D.

Sie entwickeln ein neues Produkt für die Haare?

Analysieren Sie mit da-cons automatisiert die Ergebnisse von Knotentests.

Beim Knoten eines menschlichen Haares stehen an den Krümmungen des Haares an der Stelle des Knotens die Kutikula-Plättchen von der Haaroberfläche ab. Bei gesundem Haar stehen 10% - 20% der Plättchen ab. Bei geschädigtem Haar sind es 80%. Sie möchten den Effekt Ihres Produktes auf die Kutikula-Plättchen in einer größeren Anzahl Experimente zeigen? Da-cons hilft Ihnen bei der Automatisierung und Auswertung des Tests oder führt ihn gleich ganz für Sie durch.